Tipp für Draußen: Alles kleingepackt?

Kosmetik in Zwergenpacks

zelten packen spreeradweg oberlausitz
Beim Packen fängt man am besten gleich klein an. Auch wenn man unterwegs kein Kosmetik-Arsenal wie für den Bundespresseball benötigt, aber bei den meisten Globetrottern gehört auch ein Mindestmaß an Kosmetik ins Gepäck. Da bietet es sich an, einen etwas eigentümlichen Trend der Drogeriemärkte zu nutzen – Probepackungen.
Kleinpackungen mit Zahnpasta, Creme und Co. für den Urlaub gibts mittlerweile in allen größeren Drogeriemärkten. Durch die Beschränkungen im Flugverkehr, die nur die Mitnahme von max. 50ml-Packungen mit Flüssigkeiten erlauben, hat sich dieser Trend noch verstärkt. Vielflieger und Wanderer haben an dieser Stelle was gemeinsam.

Kosmetik „kleinpacken“ ist mit diesen Probepackungen gar nicht schwer. Für 2 bis 3 Wochen da draußen reichen Kleinpackungen in der Regel aus. So tut man was gegen das Reisegewicht und für das gute Gefühl, nur dabei zu haben, was man wirklich braucht.

Mehr (Über)Lebenstipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.